Neu

Morbus Menière Eine psychosomatisch orientierte Darstellung 9. Auflage

Artikel-Nr.: B 36
39,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Mögliche Versandmethoden: DTL-Versand Inland, DTL Versand EU, DTL Versand Schweiz

Dr. med. Helmut Schaaf
317 Seiten 34 s/w Abb., 9.vollst. überarbeitete Auflage 2021, Softcover
Springer Verlag ISBN 978-3-662-64212-2, Format (BxL) 15,5 x 23,5 cm.

Dieses Buch fasst die konkreten, praxisrelevanten Fragen um die Menièresche Erkrankung mit anfallartigem Drehschwindel, Hörverlust, Tinnitus zusammen und bietet Perspektiven und Handlungsempfehlungen für Betroffene, Angehörige sowie ärztliche und psychotherapeutische Behandler. Bei Morbus Menière kann das Leiden zu angstvoller Beobachtung mit zunehmender Einschränkung des Bewegungsraums, Schwerhörigkeit, Unsicherheit und Hilflosigkeit bis hin zur Berufsunfähigkeit und zu einer depressiven Entwicklung führen. Dass und wie trotzdem Hilfe und Unterstützung möglich sind, zeigt diese vollständig überarbeitete 9. Auflage.

Aus dem Inhalt Informationen über aktuelle Erkenntnisse im Umgang mit der Krankheit – Verbesserte medizinische Möglichkeiten und Grenzen – Verfeinerte psychosomatische Vorgehensweisen im Umgang mit der Krankheit.

Der Autor Dr. med. Helmut Schaaf arbeitete als Facharzt für Anästhesie, bevor er selbst an Morbus Menière erkrankte. Er musste deshalb seine ursprüngliche Tätigkeit aufgeben. Seit 1994 ist er Ltd. Oberarzt in Bad Arolsen, jetzt in der Tinnitus-Klinik Dr. Hesse und der dortigen Gleichgewichtsambulanz. Er hat mehrere Bücher und wissenschaftliche Beiträge zu den Themen Morbus Menière, Schwindel, Tinnitus und Hyperakusis geschrieben.

Diese Kategorie durchsuchen: Fachliteratur